CYBEX Logo

Anoris T i-Size

Testsieger Anoris T i-Size (Stiftung Warentest, ADAC) bietet rund 50 Prozent mehr Sicherheit* als herkömmliche, vorwärtsgerichtete Kindersitze und ist der erste Kindersitz mit integriertem Ganzkörper Airbag.
Comfort: Nautical Blue

Safest Ever Tested by ADAC

Ca. 1 - 6 Jahre / 76 - 115 cm

€749,95
inkl. MwSt., keine Versandkosten für dieses Produkt
inkl. MwSt., keine Versandkosten für dieses Produkt
Weniger als 5 verfügbar
  • Größte Auswahl an CYBEX Produkten
  • 30 Tage kostenlose Rückgabe
  • Sichere Zahlungsmethoden Ihrer Wahl
  • Beratung von CYBEX Experten
Car Compatibility

Passt in Ihr i-Size kompatibles Auto.

Maße

Länge
614 mm
Breite
440 mm
Höhe
662 mm
Gewicht
12 kg

What is included?

Was ist im Paket?

  • Anoris T i-Size Kindersitz
  • Integrierte ISOFIX-Basisstation
  • Fangkörper mit integrierter revolutionärer Air Bag Technologie
  • Bedienungsanleitung

Bedienung

Welche Kleidung sollte mein Kind im Kindersitz im optimalen Fall tragen?

Dicke Kleidung trägt auf und verhindert, dass die Gurte oder der Fangkörper eng am Körper des Kindes anliegen. Nur ein korrekt eingestelltes und fest anliegendes Rückhaltesystem bietet maximalen Schutz. Deshalb sollte das Kind Alltagskleidung tragen. Auf dicke Kleidung, wie z.B. Jacken und Kleidung mit Kapuzen (z.B. Kapuzenpullover), sollte möglichst verzichtet werden. Im Kindersitz kann das Kind bei Bedarf mit einer zusätzlichen Decke warmgehalten werden.

Was soll der Nutzer mit dem Sitz tun, wenn das Kind herausgewachsen ist (mit ca. 6 Jahren)? Wie sollte der Sitz entsorgt werden?

Der Anoris T i-Size hat einen Produktlebenszyklus von 10 Jahren. Die Entsorgung des Kindersitzes sollte nach den lokalen Bestimmungen erfolgen. Der Anoris T i-Size darf unter keinen Umständen über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen zur Entsorgung an Ihre lokale Abfallbewirtschaftungsbehörde oder Abfallannahmestelle.

Kann der Anoris T i-Size als Gepäck in einem Flugzeug mitgenommen werden? Kann es zu Problemen mit der Batterie oder dem Airbag kommen?

Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise bei den örtlichen Behörden, ob es möglich ist, ein Airbag-Produkt mitzunehmen. Wenn Sie von einer Fluggesellschaft die Erlaubnis erhalten, den Kindersitz mit ins Flugzeug zu nehmen, entfernen Sie vorher bitte immer die Batterien.

Wie hoch ist die Lebensdauer der Batterie und wann muss ich sie auswechseln oder herausnehmen?

Die Lebensdauer der Batterie sollte für eine Nutzung von bis zu 5 Jahren ausreichen. Da die Art der Nutzung des Kindersitzes sehr unterschiedlich ist, lässt sich die genaue Lebensdauer der Batterien nur schwer vorhersagen. Bitte entfernen Sie die Batterien, wenn Sie den Kindersitz über einen längeren Zeitraum lagern oder wenn Sie ihn per Paketdienst verschicken möchten. Die Batterien können bei Bedarf gewechselt werden. Das Batteriesymbol an der Vorderseite des Kindersitzes leuchtet rot auf, wenn die Batterien leer werden. Die Batterien müssen unbedingt gewechselt werden, wenn die Batterieanzeige von rot auf blinkend rot wechselt. Wenn die Batterien leer sind, kann sich der Airbag bei einem Unfall nicht aufblasen und der Sitz bietet nicht den gleichen Schutz. Der Sitz ist jedoch auch ohne aktives Airbag-System zugelassen und sichert Ihr Kind bei einem Unfall auch dann, wenn der Airbag nicht auslöst. Das Batteriefach befindet sich an der Unterseite des Sitzes und kann mit einem geeigneten Werkzeug wie einem Schraubenzieher oder einer Münze geöffnet werden.

Wie kann ich den Bezug abnehmen und wieder aufziehen?

Der Sitzbezug besteht aus drei Teilen: dem Hauptbezug des Kindersitzes, dem Kopfstützenbezug und dem Fangkörperbezug. Diese sind mit Gummibändern, Druckknöpfen und einem Reißverschluss an der Sitzschale befestigt. Um den Bezug abzunehmen, gehen Sie wie folgt vor: - Stellen Sie die Kopfstütze in ihre höchste Position - Öffnen Sie das Gurtschloss des Fangkörpers - Öffnen Sie alle Druckknöpfe an allen Bezugsteilen sowie den Reißverschluss auf der Rückseite des Sitzes - Entfernen Sie den Hauptbezug des Sitzes, indem Sie ihn von der Sitzschale ziehen und von hinten nach vorne um den Fangkörper herumführen - Entfernen Sie den Bezug des Fangkörpers. Achten Sie darauf, nur den äußeren Bezug zu entfernen. - Entfernen Sie den Bezug der Kopfstütze, indem Sie ihn nach vorne ziehen (beginnend im Bereich des Kopfstützenverstellers).

Sicheres Reisen

Darf ich den Kindersitz auch bei aktiviertem Seitenairbag verwenden?

Ja, der Seitenairbag kann aktiviert bleiben, wenn Sie den Kindersitz verwenden.

Müssen beide Seitenprotektoren (L.S.P.s) installiert sein?

Der lineare Seitenaufprallschutz (L.S.P.) reduziert die Kräfte eines Seitenaufpralls und damit auch das Verletzungsrisiko. Das L.S.P. klappt sich beim Auspacken des Sitzes auf beiden Seiten automatisch aus. Wenn jedoch der Platz für das L.S.P., das dem Fahrzeuginneren zugewandt ist, nicht ausreicht, ist es nicht unbedingt erforderlich. Bitte stellen Sie aus Sicherheitsgründen sicher, dass das der Tür nächstgelegene L.S.P.-Element immer ausgeklappt ist.

Wird mein Kind im Fall eines Überschlags bei Verwendung eines Kindersitzes mit Fangkörper aus dem Sitz geschleudert?

Nein, alle nach UN R44/04 und nach UN R129 zugelassenen Kindersitze werden auf Überschläge in vier Richtungen getestet. Damit wird sichergestellt, dass Kinder nicht aus einem sich überschlagenden Fahrzeug geschleudert werden können.

Der Kindersitz ist nach i-Size (UN R129) zugelassen. Was bedeutet das?

i-Size ist eine europaweite Verordnung für Kindersitze. Sie schreibt u. a. den rückwärts gerichteten Transport von Kindern bis zu einem Alter von 15 Monaten vor und prüft erstmalig den Seitenaufprallschutz ab. Erfahren Sie mehr zu i-Size unter https://cybex-online.com/de-de/safetycenter/safety-regulations.

Was ist der Unterschied zwischen UN R44 und UN R129?

Um den Entscheidungsprozess bei der Suche nach dem richtigen Kindersitz zu erleichtern, wurden Regulationen und Normen eingeführt, die weltweit die Sicherheitsstandards für Kindersicherheit definieren: • In Europa und den meisten Teilen der Welt sind die aktuellen Normen UN R44/04 und UN R129 in Kraft. R44 Kindersitze werden anhand des Gewichts des Kindes klassifiziert. Kinder wachsen jedoch sehr unterschiedlich. So kann ein Kind noch innerhalb des Gewichtslimits für einen R44 Kindersitz liegen, der Kopf aber bereits über die Kopfstütze hinausragen. • R129 Kindersitze werden z.B. hingegen nach der Größe des Kindes klassifiziert (und nach dem Gewicht). Dieser neue Ansatz trägt dazu bei, dass die Auswahl des richtigen Kindersitzes leichter für die Eltern ist und dass der Kindersitz über den gesamten Nutzungszeitraum optimal passt. • Zudem wurde R129 entwickelt, um Kinderrückhaltesysteme leichter installieren zu können damit ein verbesserter Schutz im Falle eines Seitenaufpralls gewährleistet ist, und um Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 15 Monaten rückwärtsgerichtet zu transportieren. • Außerdem zielt sie auf eine verbesserte Kompatibilität zwischen Kindersitzen und Automodellen ab.

Wie lange ist ein Kindersitz verwendbar?

Sobald ein Kindersitz in ein Fahrzeug eingebaut wurde, ist er hohen Temperaturen und Lichtintensität ausgesetzt. Dadurch können selbst hochwertige und extrem beständige Kunststoffe, wie sie von CYBEX verwendet werden, bestimmte altersbedingte Veränderungen aufweisen. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, empfehlen wir dringend, die Sitze nicht länger zu verwenden als die festgelegten Nutzungszeiten. Ein Kindersitz wird konzipiert, um die Sicherheit Ihres Kindes für einen bestimmten Zeitraum in seiner Entwicklung zu gewährleisten, z. B. ab Geburt bis zum Alter von 4 Jahren wie in unserer Sirona Serie. Manchmal können sie auch länger verwendet werden, zum Beispiel für kleinere Geschwister. Die ungefähre Lebensdauer Ihres CYBEX Kindersitzes finden Sie in der Bedienungsanleitung. Ansonsten können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne auch an unseren Kundenservice wenden.

Was passiert, wenn das Kind zum Zeitpunkt des Aufpralls auf dem Fangkörper schläft?

Dies war eines der speziellen Fehlgebrauchsszenarien, die wir getestet haben. In einem solchen Szenario würde der Airbag immer noch einen hervorragenden Schutz bieten. Dem Kind würde durch das Einschlafen auf dem Fangkörper kein Schaden zugefügt.

Installation

Wie sollte die Kopfstütze eingestellt werden?

Nur eine in optimaler Höhe eingestellte Kopfstütze gewährt Ihrem Kind größtmöglichen Schutz und Komfort. Die Höhenverstellung kann in verschiedenen Positionen erfolgen. Die Kopfstütze muss so eingestellt sein, dass maximal 2 cm zwischen den Schultern des Kindes und der Unterseite der Kopfstütze frei bleiben.

Kann der Kindersitz auch auf seitlich angebrachten Fahrzeugsitzen verwendet werden?

Nein. Die Verwendung auf seitlich angebrachten Fahrzeugsitzen ist nicht erlaubt.

Kann ich diesen Sitz auch in einem Auto ohne ISOFIX verwenden?

Nein, dieser Sitz ist ein reiner ISOFIX Sitz und kann nur in Fahrzeugen mit ISOFIX Vorrichtungen installiert werden.

Wie eng muss der Fangkörper anliegen, damit mein Kind richtig gesichert ist?

Als Faustregel für eine richtige Sicherung des Kindes gilt: Der Fangkörper sollte zwar eng am Körper anliegen, aber nicht drücken. Bei nahezu all unseren Modellen kann der Fangkörper über die Tiefenverstellung angepasst werden. Richtig fest ist der Fangkörper, wenn er am Körper des Kindes anliegt. Dicke Kleidung trägt auf und verhindert, dass die Gurte oder der Fangkörper eng am Körper des Kindes anliegen. Nur ein korrekt eingestelltes und fest anliegendes Rückhaltesystem bietet maximalen Schutz. Deshalb sollte das Kind Alltagskleidung tragen. Auf dicke Kleidung, wie z. B. Jacken und Kleidung mit Kapuzen (z.B. Kapuzenpullover), sollte möglichst verzichtet werden. Im Kindersitz kann das Kind bei Bedarf mit einer zusätzlichen Decke warmgehalten werden.

Die ISOFIX-Rastarme lassen sich nicht oder nur schwer von den Befestigungspunkten im Fahrzeug lösen. Was kann ich tun?

Manchmal kann es schwierig sein, die ISOFIX-Rastarme von den Befestigungspunkten zu lösen. Bitte vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Kindersitz und dem Fahrzeugsitz, indem Sie die ISOFIX-Entriegelungstasten betätigen und den Kindersitz wegziehen. Auf diese Weise lösen Sie jegliche Spannung auf das ISOFIX System, die den Ausbau verhindern könnte.

Wo im Auto sollte ich einen Kindersitz installieren?

Der sicherste Platz für einen Kindersitz befindet sich auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrersitz. Natürlich können CYBEX Kindersitze auch auf anderen Sitzen im Fahrzeug installiert werden. Diese Informationen finden Sie entweder online in der Liste aller kompatiblen Fahrzeuge oder aber in der Liste, die dem Produkt beim Kauf beiliegt.

Was muss ich beim Einbau des Kindersitzes in mein Fahrzeug beachten?

Vor dem Kauf des Kindersitzes ist es wichtig zu prüfen, ob der Kindersitz für die Vewendung in Ihrem Fahrzeug zugelassen ist: • Ihr Fahrzeug muss über einen i-Size-Sitz verfügen, der mit einem i-Size-Kindersitz kompatibel ist (wir empfehlen Ihnen, unter www.cybex-online.com auf der Seite des Produkts im Abschnitt "Weitere Infos" nachzusehen, ob der Kindersitz mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist) • Die Kompatibilität kann auch mit der dem Kindersitz beigelegten Typenliste überprüft werden (bitte verwenden Sie keine Teile des Kindersitzes alleine oder in Kombination mit Sitzerhöhern, Rückenlehnen oder Kopfstützen anderer Hersteller oder aus anderen CYBEX Produktserien) • Damit Ihr Kind richtig geschützt ist, ist es unbedingt notwendig, den Kindersitz so zu installieren und zu verwenden, wie es in der Bedienungsanleitung beschrieben wird (diese ist dem Kindersitz beigefügt oder kann online unter www.cybex-online.com heruntergeladen werden)

Häufig gestellte Fragen

Mein Kindersitz ist defekt, wie kann ich diesen reparieren lassen?

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Händler, bei dem Sie Ihr CYBEX Produkt erworben haben. Dieser übernimmt die Abwicklung für Sie.

Wo erhalte ich Ersatzteile für mein Produkt?

Ersatzteile können Sie bei jedem Fachhändler in Ihrer Nähe bestellen. Auf unsere Website können Sie mithilfe unserer Händlersuche Stores in Ihrer Nähe finden: https://cybex-online.com/de-de/retailer.

Wie sichere ich mein Kind richtig im Kindersitz?

Bitte beachten Sie hierfür die Hinweise im Benutzerhandbuch. Stellen Sie den Kindersitz auf die Größe Ihres Kindes ein und achten Sie auf das korrekte Anschnallen des Kindes, um die maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Mein Kind versucht sich aus dem Fangkörper zu befreien. Was kann ich dagegen tun?

Wie jedes andere Rückhaltesystem kann ein Kindersitz Ihr Kind nur dann vollständig schützen, wenn es richtig gesichert ist und es nicht aktiv versucht, den Kindersitz zu verlassen. Häufige Probleme sind das Öffnen von Gurtschlössern, das Herabziehen von Schultergurten bei Kindersitzen, die mit einem Gurt gesichert sind, oder der Versuch des Kindes, sich aus einem Kindersitz mit Fangkörper zu winden. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Fangkörper richtig positioniert und gesichert ist und fest am Körper Ihres Kindes anliegt. Bitte beachten Sie auch, welche Kleidung Ihr Kind trägt, da dicke Kleidung den durch den Fangkörper gebotenen Schutz reduziert. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch. Sollte Ihr Kind versuchen, sich aus dem Fangkörper herauszuwinden, halten Sie bitte das Fahrzeug an und erklären Sie Ihrem Kind, wie wichtig es ist, im Kindersitz zu bleiben. Machen Sie deutlich, dass die Fahrt ohne angemessenen Schutz nicht fortgesetzt werden kann.

Wie kann ich meinen Kindersitz säubern?

In der Regel können Kindersitze mit einem Staubsauger oder einem feuchten Tuch gereinigt werden. Dazu empfehlen wir, den Bereich zwischen Sitz und Base mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Auf diese Weise kann auch Sand oder anderer Schmutz unter dem Bezug entfernt werden. Bitte beachten Sie, dass ein Kindersitz niemals zur Reinigung zerlegt werden darf. Und halten Sie sich immer an die Bedienungsanleitung Ihres Kindersitzes, wenn es um die Pflege und Instandhaltung geht. Wenn Sie Ihren Kindersitz gründlicher säubern möchten als oben empfohlen, sollten Sie ihn professionell reinigen lassen. Bitte wenden Sie sich dazu an den Händler Ihres Vertrauens, bei dem Sie den Kindersitz gekauft haben – er wird Ihnen diesbezüglich weiter helfen können. Nur CYBEX Produkte: Detaillierte Anweisungen finden Sie immer in der Bedienungsanleitung Ihres Produktes. Neugeboreneneinlagen haben ihre eigene Bedienungsanleitung, in der Sie alles Wichtige nachlesen können. In der Regel sind die Sitzbezüge bei einer Temperatur von maximal 30°C im Schonwaschgang waschbar. Bei einer höheren Temperatur kann der Überzug seine Farbe verlieren oder eingehen. Bitte waschen Sie deshalb den Bezug separat und trocknen Sie ihn niemals maschinell oder durch direkte Sonneneinstrahlung. (Achtung: Nur der Bezug des Kindersitzes kann maschinell gewaschen werden. Der Sitz selbst darf nicht gewaschen werden!) Um die Kunststoffteile des Kindersitzes zu reinigen, wischen Sie sie mit einem Tuch und einem milden Reinigungsmittel und warmem Wasser ab. (Achtung: Bitte verwenden Sie unter keinen Umständen chemische Reinigungsmittel oder Bleichmittel.)

Woran erkenne ich, dass mein Kind in den nächstgrößeren Sitz wechseln muss?

Wir raten generell davon ab, vorzeitig in den nächstgrößeren Sitz zu wechseln. Wenn Ihr Kind nur wenig Platz an den Seiten des Sitzes hat, ist es nicht unbedingt aus dem Sitz herausgewachsen. Ist Ihr Kind jedoch größer als 115 cm oder wiegt mehr als 21 kg, ist es an der Zeit den Sitz zu wechseln, da er dann nicht mehr ausreichend Schutz bietet. Dies ist ab einem Alter von ca. 6 Jahren der Fall.

Kann ich den Sitz nach einem Unfall weiterverwenden?

Wir empfehlen Ihnen dringend, den Sitz nach einem Unfall zu ersetzen. Selbst wenn der Airbag bei dem Unfall nicht ausgelöst wurde, können winzige Haarrisse im Sitz entstanden sein, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind. Diese Risse können den Schutz beeinträchtigen.

Kann ich den Kindersitz auf dem Beifahrersitz einbauen?

Wenn der Beifahrersitz Ihres Fahrzeugs ein i-Size-Sitz ist, können Sie den Anoris T i-Size dort einbauen. Achten Sie in diesem Fall bitte darauf, dass Sie das L.S.P. Element auf der dem Fahrer zugewandten Seite einklappen. Bei Fahrzeugen, die nicht über i-Size ISOFIX auf dem Beifahrersitz verfügen, prüfen Sie bitte die Kompatibilität anhand der Typenliste.

Vor dem Kauf

Wird das Kind durch den Fangkörper eingeengt?

Der Fangkörper ist nicht starr, sondern kann individuell auf das wachsende Kind und z. B. seine wechselnde Kleidung eingestellt werden. Dadurch hat das Kind immer optimale Bewegungsfreiheit und höchstmöglichen Komfort.

Passt der Kindersitz in mein Fahrzeug?

Es ist wichtig, dass Sie vor dem Kauf prüfen, ob der Kindersitz mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist. Der Kindersitz ist für die Verwendung auf Fahrzeugsitzen genehmigt worden, die gemäß den Angaben des Fahrzeugherstellers im Fahrzeughandbuch für i-Size-Rückhaltesysteme geeignet sind. Wenn Ihr Fahrzeug keine i-Size-Sitzposition hat, prüfen Sie bitte in der mitgelieferten oder auf der Hompage gezeigten Fahrzeug Kompatibilitätsliste unter www.cybex-online.com, ob der Einbau zulässig ist.

Welcher Kindersitz ist der Beste für Kleinkinder?

Jedes Kleinkind, das älter als 15 Monate ist, ist in einem Anoris T i-Size am besten geschützt. Ausgestattet mit einem revolutionären Fangkörper mit integriertem Airbag bietet der Anoris T i-Size unvergleichliche Sicherheit, hervorragenden Komfort und uneingeschränkte Interaktion zwischen Eltern und Kind durch vorwärts gerichtetes Fahren. Der Anoris T i-Size ist für Kinder von 76 cm bis 115 cm Körpergröße (max. 21 kg Gewicht) und bis zu einem Alter von ca. 6 Jahren geeignet. CYBEX möchte dem Kunden die größtmögliche Auswahl bieten und wird daher auch weiterhin Kindersitze ohne Airbags anbieten. Unsere Markenempfehlung für diese Altersgruppe ist jedoch eindeutig der Anoris T i-Size.

Funktionalität

Wo und wie kann ich den Getränkehalter installieren?

Auf jeder Seite des Kindersitzes gibt es eine kleine Öffnung im Stoff des Sitzbezuges, die durch Nähte angezeigt wird. Wenn Sie in diese Öffnung schauen, sehen Sie einen gerillten Bereich, in den der Getränkehalter eingesteckt werden kann.

Wie kann ich den Linearen Seitenaufprallschutz schließen?

Der Lineare Seitenaufprallschutz wurde entwickelt, um im Falle eines Seitenaufpralls optimalen Schutz zu bieten. Wir empfehlen dringend, den Linearen Seitenaufprallschutz auf der Seite der Fahrzeugtür zu verwenden. Dennoch kann es Situationen geben (z.B. drei Sitze in einer Reihe oder ein Beifahrer, der direkt neben dem Kindersitz sitzt), in denen es notwendig ist, eines der L.S.P. Elemente einzuklappen. Es kann per Druck auf einen Knopf unter dem Sitzbezug eingeklappt werden. (Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Sitzes). Zum Herausfahren genügt dann ein Drücken des L.S.P.s.

Woran erkenne ich, ob die Batterie schwach ist oder der Airbag nicht funktioniert?

Der Anoris T i-Size ist mit einem integrierten Sicherheitsassistenten ausgestattet, eine einfache visuelle Darstellung des Kindersitzes und all seinen wichtigen Funktionen. Die Indikatoren leuchten, sobald einer der ISOFIX Rastarme mit einem Befestigungspunkt verbunden wurde. Drücken Sie die Kontrolltaste vorne auf dem Display, um den Status der verschiedenen Komponenten zu überprüfen. Achten Sie auf die folgenden Warnsignale: - ISOFIX Rastarm leuchtet rot: Beide ISOFIX Rastarme müssen korrekt verankert sein. - Stützfuß leuchtet rot: Der Stützfuß muss vollständig ausgefahren sein und sicher auf dem Boden stehen. - Fangkörper leuchtet rot: Prüfen Sie, ob die Gurtschnalle eingerastet ist. - Ein Teil des Kindersitzes blinkt rot: Fehlfunktion. Beenden Sie Ihre Fahrt wie geplant und wenden Sie sich an den Händler oder Hersteller. - Die Batterie leuchtet rot auf: Der Ladezustand beträgt weniger als 30 %. Die Batterien sollten bald ausgetauscht werden. - Die Batterie blinkt rot: Der Ladezustand beträgt weniger als 10 %. Die Batterien sollten so schnell wie möglich ausgetauscht werden. Wenn Sie die Taste unter dem Sicherheitsassistenten drücken und alle Komponenten auf dem Display grün leuchten, funktioniert alles korrekt und der Sitz ist bereit für den Gebrauch.